Überblick Green Mission

Die Natur Südtirols ist unsere Energiequelle. Wir behandeln sierespektvoll, garantieren das best-mögliche Gleichgewicht zwischen Wirtschaftstätigkeiten und Umweltschutz und engagieren uns für Forschung und Entwicklung im Bereich innovative Lösungen, um eine nachhaltige Entwicklung zu fördern.

Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen

Wir wollen durch gezielte Marketingmaßnahmen und Informationskam­pagnen das Bewusstsein unserer Kundschaft für nachhaltigere Konsum­muster schärfen, und wir sind bestrebt, unser grünes Produkt- und Dienst­leistungsportfolio kontinuierlich weiter­zuentwickeln.  Wir haben zudem mehrere Projekte zum nachhaltigen Wassermanagement gestartet, setzen einen Plan mit Maßnahmen zur Verbesserung und Erhaltung der Landschaft im Wert von mehreren Hundert Millionen Euro und einer Laufzeit von 30 Jahren um, der mit der Autonomen Provinz Bozen vereinbart wurde, und wir engagieren uns für die Erhaltung der biologischen Vielfalt des Territoriums, indem wir uns um Tätigkeiten wie das Sedimentmanagement in den Becken, den Bau von Fischtreppen und sonstige Maßnahmen zur Landschaftsverbesserung kümmern.

Sofortmaßnahmen ergreifen, um den Klimawandel und seine Auswirkungen zu bekämpfen

Wir unterstützen den Klimaplan 2050 der Autonomen Provinz Bozen und reduzieren unsere Treibhausgasemissionen. Wir haben Maßnahmen zur Bekanntgabe der KPIs im Umweltbereich im Hinblick auf den Nachhaltigkeitsbericht eingeleitet, sodass Emissionen und Kohlenstoffintensität der Gruppe überwacht werden. Wir bewerten die Risiken und Chancen durch die Klimaveränderungen (Wasserknappheit, Stürme, Regulierung usw.), investieren in die Produktion und die Nutzung von Produkten mit geringeren Treibhausgasemissionen und fördern die Entwicklung von internen und externen E-Mobility-Lösungen. Dabei engagieren wir uns dafür, dass das Bewusstsein der Bürger und unserer Stakeholder in Bezug auf Umweltthemen zunimmt.

In Zahlen

3.544 TJ

erzeugter Energieverbrauch

66%

Energieverbrauch aus erneuerbaren Quellen

über 100

Elektro-, Hybrid- und Wasserstofffirmenwagen

0,03

THG Intensität
(Tonnen CO2e-Emissionen pro MWh)