Strategy und Governance

Vor drei Jahren hat Alperia einen strukturierten Weg im Bereich Nachhaltigkeit aufgenommen. Ein konkretes Engagement, das sich auf die Werte-, Sozial-, Umwelt- und Wirtschaftsebene verteilt.

Wir verfolgen damit auch das Ziel, langfristigen Mehrwert nicht nur für unsere Kundinnen und Kunden, sondern für das gesamte Territorium, in dem wir tätig sind, zu schöpfen. Von Anfang an haben wir unsere Stakeholder eingebunden, um mit ihnen zu verstehen, welche Themen im Bereich Nachhaltigkeit am wichtigsten sind. So haben wir unsere Strategie festgelegt und uns deutliche und messbare Ziele gesetzt.

Unsere strategischen Ziele

Governance

Wir wollen ökologische, soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeit in unseren Führungs- und Managementprozessen verankern.

Lieferantenmanagement

Wir wollen unsere Einkäufe so lokal wie möglich tätigen und sie besonders ökologisch und sozial nachhaltig gestalten. 100 % der neuen Lieferanten wer-den nach spezifischen sozialen und ökologischen Anforderungen bewertet.

Transparentes Marketing und Kommunikation

Wir wollen unsere Mar-ketingkommunikation und interne Kommunikation transparent, aktuell und stakeholderorientiert gestalten.

Versorgungssicherheit

Wir wollen eine sichere und effiziente Energieversorgung gewährleisten.

Innovation, Forschung und Entwicklung

Wir wollen aktiv zur Energiezukunft beitragen und mit innovativen Forschungsprojekten neue technologische Lösungen entwickeln.

Wirtschaftliche Entwicklung

Wir wollen in verschie-denen Bereichen einen Mehrwert schaffen, unter anderem durch Arbeitsplätze, lokale Steuern und soziales Engagement.

Energie

Wir wollen unseren Energieverbrauch effizienter gestalten.

Kundenzufriedenheit

Wir wollen unseren Kundinnen und Kunden einen schnellen und lösungsorientierten Kundenservice bieten.

Wasser und Biodiversität

Wir wollen die Auswirkungen unserer Wasser-kraftwerke auf Natur und Umwelt minimieren und die biologische Vielfalt der Fließgewässer aktiv schützen. Auch wollen wir die effiziente und verantwortungsvolle Nutzung von Wasserressourcen fördern.

Personalentwicklung

Wir wollen unsere MitarbeiterInnen in ihrer weiteren Entwicklung unterstützen und fördern.

Sicherheit am Arbeitsplatz

Wir wollen für unser Team und für jene der Unternehmen von außen ein Höchstmaß an Arbeitssicherheit gewährleisten.

Cybersicherheit

Wir wollen den Schutz aller Daten und die Einhaltung der geltenden Sicherheitsstandards gewährleisten.

Nachhaltige Produkte und Dienstleistungen

Wir wollen unsere Ge-schäftstätigkeit zu 100 % „grün“ gestalten.

Emissionen

Wir wollen den Klimaplan 2050 der Provinz Bozen-Südtirol unterstützen und unsere Treibhausgasemissionen reduzieren.

Strategie

Wir wollen Nachhaltigkeit strukturiert in unsere Unternehmensstrategie integrieren.

Diversity und Chancengleichheit

Wir wollen Diversity und Chancengleichheit in allen Arbeitsbereichen fördern. Und wir wollen ein familienfreundliches Unternehmen für Frauen und Männer sein.

Nachhaltigkeitsstrategie und Handlungsfelder

Territorium, Green Mission, Kunden, Team, Entwicklung und Innovation: In diesen fünf Handlungsfeldern entwickeln wir unser Nachhaltigkeitsprogramm. Dabei haben wir das Ziel vor Augen, den Energieverbrauch und die Treibhausgasemissionen zu reduzieren, die Smart Region Südtirol zu stärken, die Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden und des Teams zu er¬höhen, den Umsatzanteil aus dem Vertrieb von nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen zu steigern und einen Mehrwert zu generieren.

Nachhaltigkeitsstrategie und Handlungsfelder

Mehr erfahren